Queraufstieg Berlin

Jugendberufsagentur Berlin

Kurzdarstellung

Beratung Jugendlicher der Sekundarstufe I und II, junge Erwachsene sowie Studienaussteiger, welche über Anschlussoptionen nach Beendigung / Ausstieg des Bildungs- bzw. Studienganges informiert werden.

Wird bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen rechtskreisübergreifender Handlungsbedarf festgestellt, der oder die Leistungen aus mindestens zwei Rechtskreisen erfordert (Schulgesetz, SGB II, SGB III und SGB VIII), so kann mit den Jugendlichen ein Gespräch zur Abstimmung der konkret zu gewährenden Leistungen mit einem individuellen Förder- und Unterstützungsplan durchgeführt werden.

Ein solches Abstimmungsgespräch findet nur statt, wenn der oder die junge Erwachsene oder Jugendliche schriftlich das Einverständnis erteilt hat oder der informationelle Austausch unter den Partnern ohnedies zulässig ist.

Das Abstimmungsgespräch kann von jedem Partner einberufen werden. Die Federführung liegt bei dem Partner, der Leistungen im Schwerpunkt erbringt.

An dem Abstimmungsgespräch nehmen jeweils eine Vertreterin oder ein Vertreter des zuständigen Rechtskreises sowie der oder die junge Erwachsene/Jugendliche und gegebenenfalls die Erziehungsberechtigten teil. 

Zielgruppen

Übergreifendes Ziel der Jugendberufsagentur Berlin ist es, jeden Jugendlichen oder jungen Erwachsenen unter 25 Jahre ohne Berufsabschluss

  • umfassend und ggf. aufsuchend zu beraten,
  • seine/ihre Zielperspektiven zu klären,
  • ihm/ihr ein realistisches Qualifizierungsangebot zu unterbreiten,
  • flankierende Maßnahmen zu bündeln,
  • der/die Jugendliche bis zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss oder im Einzelfall einer nachhaltigen Beschäftigungsaufnahme unter Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Instrumente zu begleiten, wenn es erforderlich ist. 

Unsere Angebote

  • Berufsorientierung
  • Berufsberatung
  • Ausbildungsvermittlung
  • Beratung zu Angeboten der beruflichen Schulen
  • Unterstützung bei persönlichen Problemlagen

Tel.: +49(0)30-115

Anfahrt